Martin Schulz erhält Karlspreis 2015

Veröffentlicht am 17.05.2015 in Europa

Ehrung für esten deutschen Sozialdemokraten - Martin Schulz

Der SPD-Ortsverein Garching gratuliert dem EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz zu seiner Auszeichnung mit dem Aachener Karlspreis, der jährlich an Personen, die sich in besonderer Weise für die Einheit Europas eingesetzt haben, vergeben wird.

Martin Schulz ist ein Politiker, der auch Unpopuläres anspricht. Er kennt die Probleme Europas, spricht Missstände an und fordert die EU auf, sich zu modernisieren und die Bürger mitzunehmen auf dem Weg in ein geeintes, gefestigtes Europa. Kurz, Schönfärberei liegt Martin Schulz nicht. Er sagt, Europa ist nicht alternativlos – die Alternative ist die Ziehung neuer Grenzen in den Herzen und Köpfen der europäischen Bürger.

Rechte Nationalisten werden die Nutznießer dieser Grenzen sein – und genau das möchte Martin Schulz verhindern. Darum kämpft er weiterhin für ein geeintes, faires, freies, starkes und friedliches Europa für sich, für uns und für die uns nachfolgenden.

Wir danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm weiterhin viel Kraft auf dem manchmal steinigem Weg europäischer Politik.

Christian Rotter
Vorsitzender SPD-Ortsverein Garching

 

Der Bürgermeister

Dr. Dietmar Gruchmann

Im Bundestag

Bela Bach